RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

amorbachTV - AmorbachTV - Amorbach

Amorbach TV - Das Videoportal
Hier finden Sie alle Filme rund um die Stadt Amorbach
 
Sommerrausch im Seegarten Amorbach 2016
Sommerrausch im Seegarten 2016
Das größte Kabarettfestival in Franken zieht einmal im Jahr Tausende Besucher in den Landkreis. Hier sehen Sie einen kleinen Rückblick von 2016. Viel Spaß beim anschauen!
 
ISEK Umfrage zum Konzept
ISEK
Informationsveranstaltung zur Vorstellung des Konzeptes
 
Barocknacht im Seegarten Amorbach
Königliche Barockmusik im fürstlichen Seegarten
Sie ist eine Hymne für den Frieden und der Inbegriff barocker Feierlichkeit: die „Feuerwerksmusik“ von Georg Friedrich Händel. Am 14. Juni 2013 präsentierten die Frankfurter Sinfoniker Händels berühmte Barocksuite zusammen mit der ebenso bekannten wie beliebten Wassermusik im Seegarten des fürstlichen Schlosses Leiningen in Amorbach. Den Höhepunkt des Open Air Konzerts bildete ein musiksynchrones Feuerwerk von Andreas Klein, einem der führenden Feuerwerkskünstler in ganz Europa. Mit außergewöhnlichem Lichterspiel, atmosphärischer Beleuchtung und Nebeleffekten setzte der Pyrotechniker Händels barocke Meisterwerke unvergesslich in Szene.
Der Dirigent Stefan Ottersbach übernahm bei dem Open Air Konzert nicht nur die Leitung der Frankfurter Sinfoniker, sondern führte mit seiner humorvollen und kurzweiligen Moderation durch den Abend und verriet dem Publikum einige interessante Details zu den Werken verraten.
 
Sommerrausch im Seegarten Amorbach 2013
Unterfrankens größtes Kabarettfestival lockte wieder zahlreiche Besucher in den idyllischen Seegarten nach Amorbach. Auf der Hauptbühne am See führte Michl Müller durch das Programm.
Hier ein kleiner Rückblick. Viel Spaß dabei!
 
Seegarten im Sommerrausch in Amorbach
Bald ist es wieder soweit. Der Seegarten im Sommerrausch geht in die nächste Runde.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
Amorbach im Frühling 2013
Amorbach im Frühling - vom 13. bis zum 14. April 2013. Seien Sie herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
Narrenberg
Auch in diesem Jahr hieß es wieder "Auf zum Narrenberg". In der OWA-Halle in Amorbach bekam die Politik Ihr Fett weg. Hier ein kleiner Ausschnitt. Viel Spaß dabei!
 
Ehrungen Neujahrsempfang 2013
Neujahrsempfang
»Gemeinsam nach vorne schauen«

Bürgermeister Peter Schmitt hat die Amorbacher aufgefordert, daran mitzuwirken, dass sich die Stadt in Zukunft positiv entwickeln kann. »Wir müssen gemeinsam nach vorne schauen«, sagte er in seiner Ansprache beim Neujahrsempfang.
 
Einladung Bürgerworkshop
Seien Sie dabei beim 2. Bürgerworkshop am 17. September 2012 um 18 Uhr.
 
Sommerrausch im Seegarten 2012
 
Aufbau Seegarten Sommerrausch 2012
Sommerrausch im Seegarten 2012
 
Am Samstag, 23. Juni, ist es soweit: Das ausverkaufte Kabarettfestival „Sommerrausch im Seegarten“ findet erstmals in Amorbach statt. Viele helfen mit, damit dieser Tag für alle Gäste zu einem besonderen Ereignis wird. Auf alle, die keine Karten ergattern konnten, warten am Nachmittag im Amorbacher Seegarten zahlreiche Attraktionen – und das bei freiem Eintritt. Wer jedoch noch ein Ticket ergattern konnte darf sich obendrein über ein hochkarätiges Abendprogramm freuen.
 
Waldbrand bei Amorbach
 
Waldbrand Amorbach Danksagung
Der Kampf gegen die Flammen forderte pro Tag bis zu 291 Personen bei welchem 26 Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis Miltenberg und den Nachbarlandkreisen mit 46 Fahrzeugen im Einsatz waren. Unterstützt wurden die Feuerwehren von der städtischen Forstabteilung, dem THW, BRK sowie zahlreichen Landwirten, die mit Güllefässern Löschwasser an die für Feuerwehrfahrzeuge schwer zugänglichem Gelände herantransportierten. Bis zur Erschöpfung kämpften die Einsatzkräfte gegen die Flammen und die Glutnester.

Nachdem abzusehen war, dass die Löscharbeiten nicht mehr allein zu bewältigen waren hat das Landratsamt Miltenberg auf Empfehlung der Einsatzleitung vor Ort, Kreisbrandrat Mainrat Lepold nach Rücksprache mit der Stadt Amorbach den Katastrophenalarm ausgerufen. Durch diese Entscheidung war es möglich die Bundeswehr einzusetzen und weitere Hilfsorganisationen zu verpflichten.

Daraufhin wurden die Einsatzkräfte vor Ort von weiteren 343 Personen der Bundeswehr, THW, BRK, Forst und Polizei unterstütz. Bei den Löscharbeiten handelte es sich um den längsten und größten Brandeinsatz in der Geschichte der Stadt Amorbach und des Landkreises Miltenberg.

An dieser Stelle nochmals Herzlichen Dank an alle Helfer und ihre tatkräftige Unterstützung.
Eine solche Haltung ist beispielhaft und verdient größten Respekt!
 
ISEK 2012
 
ISEK Auftaktveranstaltung
Amorbach bewegt sich!

Mit der ISEK Auftaktveranstaltung ist ein weiteres Etappenziel erreicht.
Das Interesse der Bürger war groß und die Vorarbeit von der Stadt und ihren Arbeitskreisen vorbildlich, so das Lob der Experten, die Rede und Antwort standen und zahlreiche Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten bestätigten und in Aussicht stellten. Hier ein kurzer Zusammenschnitt.
 
Umfrage Bürger
Einschätzungen der Bürger

Amorbach hat Potential. Darin sind sich alle einig. Jetzt gilt es gemeinsam anzupacken. In folgendem Videoclip sehen Sie ein erstes Fazit der Bürger zur Auftaktveranstaltung und den aufgezeigten Entwicklunsmöglichkeiten. Es gibt noch viel zu tun, doch man blickt optimistisch in die Zukunft.
 
Narrenberg 2012
 
Bruder Narrabas
Narrenberg 2012 - Potpouri
Narrenberg 2012 - Ihr Europaabgeordneter
 
Narrenberg 2012 - "Bruder Narrabas"

Erstmals fand in diesem Jahr der Narrenberg in der OWA-Halle statt. Hier ein kurzer Ausschnitt aus der Rede von Bruder Narrabas.
Narrenberg 2012 - "Potpourri"

Ein Rundumschlag auf musikalische Art und Weise. Mit Wortwitz und bekannten Melodien gaben die Narrenbergler den Ton an.
Narrenberg 2012 - "Ihr Europaabgeordneter"

Hier ein kurzer Ausschnitt aus der Rede von Dr. Müller-Lügenscheid.
 
Ausgrabungen am Gotthardsberg 2011
 
Die Ausgräber
Die Ausgräber
Sie opfern ihre freien Tage und schwitzen für die Wissenschaft. Dank der vielen freiwilligen Helfer kommen die Ausgrabungen am Gotthardsberg Schaufel für Schaufel voran. Erleben Sie selbst die Begeisterung der "Hobbyarchäologen".
 
Die ersten Funde
Die ersten Funde
Auf den ersten Blick sind es nur Scherben. Doch den den Archäologen erzählen die Fundstücke vom Gotthardsberg vieles über die Vergangenheit und Geschichte der Ruine und seiner Umgebung. Sehen Sie selbst was die Ausgräber bis heute zu Tage gefördert haben.
 
Interview Harald Rosmanitz 2011
Interview mit Harald Rosmanitz
Am Tag des offenen Denkmals auf dem Gotthard haben wir die Gelegenheit genutzt und mit dem Ausgrabungsleiter vom Spessartprojekt über Eindrücke, Ergebnisse und zukünftige Pläne zu sprechen.
 
Tag des offenen Denkmals
Tag des offenen Denkmals auf dem Gotthard
Bereits zum zweiten mal durften wir unsere Gäste auf dem Gotthard zum Tag des offenen Denkmals begrüßen. Und diese erfuhren zum Abschluss der Grabungsarbeiten viel Wissenswertes über den Gotthard und seine Geschichte. Viel Spaß bei einem kleinen Rückblick!
 
Rauf auf den Gotthard zum Gotthardsfest!
Viele feierten mit uns, am 11. und 12. September, den Abschluss der Grabungsarbeiten auf dem Gotthardsberg. Rund um die bekannte Ruine gab es für die zahlreich erschienen Gäste ein interessantes Programm und natürlich viele neue Eindrücke und Erkenntnisse von den Ausgräbern.
Viel Spaß beim anschauen unseres Filmes!
 
Mythos Gotthard
Unzählige Mythen und Legenden ranken sich um die Gotthardsruine. Doch was lässt sich wirklich belegen? Die Ausgrabungen am Gotthardsberg bieten die Gelgenheit echte Geschichtsexperten zu befragen.
 
Veranstaltungen und Feste
 
Frühlingsmarkt 2010
Frühlingsmarkt
Traumhaftes Wetter lockte am 17. und 18. April zahlreiche Besucher in den Fürstlichen Seegarten, um dort ein paar schöne Stunden zu verbringen. Über 50 Aussteller zum Thema Frühling und Garten, leckeres Essen und gute Musik trugen zu einer wunderbaren Atmosphäre bei und machten den Frühlingsmarkt zu einem vollen Erfolg.
 
Bürgerfest 2010
Amorbacher Bürgerfest
Herrliches Wetter und viele gut gelaunte Gäste rund um das historische Rathaus. Das Bürgerfest war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Neben dem traditionellen Festgelände gab es in diesem Jahr zudem ein interessantes Rahmenprogramm.
 
Stadtführung
Stadtgeschichte hautnah erleben
Eine Führung durch die Altstadt von Amorbach hat an sich schon sehr viel zu bieten. Wenn sich aber zwei historische Figuren zur Verfügung stellen um Sitten und Geschichten darzubieten, wird eine Stadtführung zu einem ganz besonderen Erlebnis.
 
Gangolfsritt
Ein großes Highlight in Amorbach ist der alljährliche Gangolfsritt am Muttertag. Auch dieses Jahr waren wieder viele Besucher aus nah und fern begeistert.
Gangolfsritt Trailer
 
Nibelungenzug 2010
Nibelungentag am 25. April 2010
"Wie Hagen Siegfried feig erstach im Odenwald, bei Amorbach". So lautet nicht nur der Titel des Buches von Reinhold Grzega, sondern auch der Grund, wieso der Nibelungenzug 2010 in Amorbach einen längeren Aufenthalt einlegte. Tolle Kostüme, altertümliche Musik und kleine Köstlichkeiten von früher sorgten für eine nahezu perfekte mittelalterliche Atmosphäre. Hier gibt es einen kurzen Rückblick auf den Nibelungentag in Amorbach am 25. April. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ansehen!
 
Nibelungentheater Ausschnitt1
Eine heroische Tragikomödie Teil 1
Nach einer Vorlage von Reinhold Grzega sorgte der Theaterkreis Amorbach für einen krönenden Abschluss des Nibelungentags am 25. April. Die Aufführung von "Siegfried - eine heroische Tragikkomödie" füllte die TSV Halle bis auf den letzten Platz. Sehen Sie hier einen kleinen Ausschnitt mit Kriemhild und Brunhild: "Eines Tag's, fast wie nach Plan, erfasste beide Frau'n der Wahn. Sie suchten förmlich nach dem Streit. Der Anlass? Pure Eitelkeit."
 
Nibelungentheater Ausschnitt2
Eine heroische Tragikkomödie Teil 2
Wie reagieren Siegfried, Gunther und die anderen Männer im Nibelungenreich auf den Streit von Brunhild und Kriemhild? Hier ein weiterer Ausschnitt der Theateraufführung vom 25. April.
 
Fühlingsmarkt
Frühlingsmarkt 2009
Ein Frühlingstag wie man ihn sich vorstellt. Mit der ganzen Familie durch Amorbach schlendern und das gute Wetter genießen. Doch nicht nur das. Auf dem Amorbacher Frühlingsmarkt 2009 gab es noch weitaus mehr zu entdecken.
 
Nibelungentag Trailer
Nibelungentag
Am 25. April macht der Nibelungenzug 2010 auf seinem Weg von Freudenberg am Main nach Worms auch in Amorbach Station. Sein mittelalterliches Flair wird perfektioniert durch einige „Schmankerl von früher“. Außerdem gibt es eine Aufführung des Theaterkreis Amorbach: „Siegfried - eine heroische Tragikomödie“. Seien Sie gespannt auf tolle Kostüme, altertümliche Musik und vieles mehr. Alle wichtigen Informationen zum Veranstaltungsprogramm des Nibelungentags finden Sie unter Veranstaltungen und Märkte in Amorbach.
 
Trailer Feichtmayr Ausstellung
„Der Himmel auf Erden“
Johann Michael Feichtmayr gehört zu den bedeutendsten Stuckateuren der Kunstgeschichte. Die Fürstliche Abteikirche Amorbach bietet zwei wundervolle Seitenaltare, die von ihm persönlich angefertig wurden. Vom 17.04. bis zum 27.06. 2010 werden dort einige weitere Werke des Wessobrunner Ornamentikers ausgestellt. Freuen Sie sich auf einen Ausflug ins barocke Lebensgefühl des 18. Jahrhunderts. Genauere Informationen finden Sie unter Ausstellungen.
 
Narrenberg Umfrage Fastenzeit neu
Fastenzeit
Für echte Narren spielt am Narrenberg natürlich nicht nur die Politik, sondern auch das traditionelle Starkbier eine große Rolle. Doch inwiefern wirkt sich die Fastenzeit auf die Trinkgewohnheiten der Gäste aus? Ob sie dem Bier widerstehen können oder stattdessen lieber nur auf andere Köstlichkeiten verzichten, erfahren sie hier.
 
Narrenberg Rede Bürgermeister Kern
Rede vom Bürgermeister Bernhard Kern
"Ich steck' ganz gern' ein, aber ich teil auch ganz gern' aus", erklärte der Weilbacher Bürgermeister Bernhard Kern in unserer Narrenberg Umfrage. Sonderlich viel bekam er von den anderen Kabarettisten dieses Jahr nicht ab. Ob er selbst zur spitzen Zunge wurde, oder nicht, sehen Sie hier in seiner kompletten Rede.
 
Rede W Müller neu
Dr. Müller-Lügenscheid
Auch auf Winfried Müller alias Europaabgeordneter Dr. Müller-Lügenscheid mussten die Gäste des diesjährigen Narrenbergs nicht verzichten. Gekonnt kritisierte er in seiner Rede aktuelle politische Themen und Fehlleistungen des Europaparlaments. Laut einiger Zuhörer übertraf er sich dabei wieder einmal selbst.
 
Narrenberg Umfrage TSV Halle neu
Narrenberg ohne TSV Halle?
Die Zukunft der TSV Halle ist immer noch ungewiss. Mehrere Redner beschäftigten sich am Narrenberg mit der Frage, wie man die Halle retten könne und riefen die Gäste zur finanziellen Unterstützung auf. Wir haben uns dafür interessiert, ob Veranstaltungen wie der Narrenberg überhaupt weiterhin existieren können, falls die Erhaltung der Halle nicht möglich sein sollte. Einige Meinungen dazu finden Sie hier.
 
Rede Bruder Narrabas neu
Die Rede von Bruder Narrabas
Natürlich war auch Bernd Schötterl alias Bruder Narrabas wieder ein wichtiger Teil des Narrenbergs am 5. März. Dieses Mal drehte sich seine Rede hauptsächlich um seine Ideen zur Rettung der TSV Halle. Wer von den diesjährigen prominenten Gästen hierbei eine wesentliche Rolle zugeteilt bekam, erfahren Sie hier.
 
Narrenberg Kurzbericht
Kurzbericht: Narrenberg 2010
Wie schon erwartet war der 13. Narrenberg in der Amorbacher TSV Halle ein voller Erfolg. Sehen Sie hier eine kurze Zusammenfassung der Highlights des Abends.
 
Narrenberg Umfrage_neu
Narrenberg 2010
Am 5.3. öffnete der CCA die Türen der TSV-Halle zu der alljährlichen Veranstaltung, die sämtliche Narren aus der Umgebung mit der politischen Prominenz vereint. Wir haben die Gäste nach Ihrer Meinung über den Abend befragt. Sehen Sie hier, was ihn so besonders macht und wie betroffene Politiker auf die spitzen Zungen der Kabarettisten reagieren.
 
Narrenberg Teaser
Bald heißt's wieder "O'zapft"!
Politikbegeisterte Narren und Narrinnen aufgepasst, denn am 5. März ist es wieder Zeit für den alljährlichen Narrenberg in Amorbach! Freuen Sie sich also schon jetzt auf tolle neue Videos:
ab dem 8.3. hier bei Amorbach TV.
 
Impressionen Mount Lushan
Impressionen vom Mount Lushan
Eine beeindruckende Landschaft und einmalige historische Sehenswürdigkeiten prägen unsere Geopark-Partnerregion Mount Lushan in China. Bereits 2008 war eine Delegation dieser Region zu Gast in Amorbach. Einen ausführlichen Bericht dazu finden Sie auf Amorbach TV unter "Bavarian Day".
 
Futter von Philipp Weber
Philipp Webers "Futter"
Bio oder kein Bio? Nur eine der Fragen denen Philipp Weber in seinem Programm "Futter" auf den Grund geht. Viel Spaß bei einer Kostprobe seiner Deutschland-Premiere in der Zehntscheuer.
 
Interview Philipp Weber
Vom Watzmann zum Kabarett
Philipp Weber füllte mit seinem neuen Programm "Futter" die Zehntscheuer Amorbach an zwei Abenden hintereinander bis auf den letzten Platz. Wir haben mit dem erfolgreichen Kabarettisten über Jugend, Chancen und Wünsche gesprochen.
 
Philipp Weber \
Deutschland-Premiere in der Zehntscheuer
Mit seinem neuen Programm "Futter" feierte der Amorbacher Kabarettist Philipp Weber in der Zehntscheuer Premiere. Hier sehen Sie einen kleinen Auszug aus seinem Programm.
Ein ausführliches Interview und mehr Futter für Kabarettfans folgt in den nächsten Tagen. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Spaß beim zu schauen hier auf Amorbach TV!


Den aktuellen Tourplan, so wie weitere Informationen zu Philipp Weber finden Sie hier.
 
Neujahrsempfang Ehrungen
Gemeinschaftsgeist und Engagement
Bürgermeister Peter Schmitt nutzte auch dieses Jahr den Empfang im fürstlichen Refektorium, um besonders engagierten Bürgern von Amorbach offiziell für ihre ehrenamtliche Arbeit oder herausragenden Leistungen zu danken. Eine kurze Zusammenfassung der Auszeichnung finden Sie hier.
 
Interview Anselm Gruen
Die Ruhe in Person
Trotz seines geschäftigen Lebens wirkt Pater Anselm Grün auf seine Zuhörer sehr gelassen. Woher er seine Kraft schöpft und wie man mit ein wenig Zeit alles etwas gelassener sehen kann hat er den Gästen des Neujahrsempfangs verraten.
 
Rede Anselm Gruen
Die Besinnung auf Werte im Leben
Die vollständige Rede von Pater Anselm Grün
Er ist Benediktinerpater, Autor und gefragter Referent. In seinen Vorträgen geht es Pater Anselm Grün vor allem um die Rückbesinnung auf Werte - sowohl im privaten als auch im beruflichen Leben. Anlässlich des Neujahrsempfangs war der Cellerar der Abtei Münsterschwarzach zu Gast in Amorbach.


Mehr Informationen zu Pater Anselm Grün finden Sie hier.
 
Rede Peter Schmitt
Neujahrsempfang 2010 in Amorbach
Hier ein kleiner Auszug aus der Rede vom Bürgermeister der Stadt Amorbach Peter Schmitt.
Wie auch bei Gastredner Pater Anselm Grün stand vor allem die Bedeutung und Notwendigkeit von Werten im Mittelpunkt.
 
Neujahrsempfang TSV Halle
Wie geht es weiter mit der TSV-Halle?
Natürlich wurden auch in diesem Jahr wieder brandaktuelle Themen diskutiert. Und dazu gehört die ungewisse Zukunft der TSV-Halle.
Von allseits beliebten Faschingsbällen bis hin zum traditionellen Narrenberg ist die TSV-Halle mit seinen Veranstaltungen Garant für ein großes Publikum. Die Frage ist nur, wie lange noch? Wie die Chancen für die Zukunft stehen, einen kleinen Ausblick, sowie Einschätzungen sehen Sie hier.
 
Neujahrsempfang positiv-negativ
Positiv oder negativ?
Der Beginn eines Jahres gibt oftmals Anlass auf das alte zurückzublicken und eine persönliches Fazit zu ziehen. Das haben auch die Gäste des Neujahrsempfangs getan und der Stadt Amorbach ihr positives oder negatives Jahreszeugnis ausgestellt.
 
Neujahrsempfang Umfrage
Neujahrsempfang 2010 in Amorbach
Am 17. Januar 2010 fand in der berühmten Amorbacher Abteikirche der alljährliche Neujahrsempfang statt. Zahlreiche Gäste lauschten den aufbauenden Worten des bekannten Predigers Anselm Grün. Im anschließenden Festakt wurde nicht nur über das Geschehen in Amorbach diskutiert, sondern auch Einblick in den ein oder anderen Neujahrsvorsatz gewährt. Wie halten Sie es mit Neujahrsvorsätzen? Einige Stimmen dazu sehen Sie hier.
 
Weihnachtsmarkt 2009 am 28. + 29. November
Amorbacher Weihnachtsmarkt 2009
Am 28. und 29. November 2009 fand unser beliebter Amorbach Weihnachtsmarkt statt. Mit seiner stimmungsvollen Atmosphäre und den liebevoll geschmückten Verkaufsständen zwischen der Mariensäule und dem Marstall, war er eine herrliche Einstimmung auf die Adventszeit.
Unser Weihnachtsmarkt stand dieses Jahr unter dem Motto “Amorbach im Advent“
 
St. Gangolfsritt 2010
St. Gangolfsritt 2010
Er ist einer der wichtigsten kulturellen Termine in Amorbach und Besuchermagnet seit vielen Jahrzehnten. Am 9. Mai 2010 führt die traditionelle Pferdeprozession Reiter und Zuschauer durch die Altstadt bis hin zur Kapelle Amorsbrunn.
 
Amorbach im Advent
Ist es die gemütliche, vorweihnachtliche Stimmung in der Amorbacher Alstadt? Die Musik, die aus der Abteikirche zu hören ist? Oder der Duft von Lebkuchen und Glühwein? Wahrscheinlich findet jeder sein kleines oder großes Highlight auf dem Amorbacher Weihnachtsmarkt. Bestimmt auch Sie. Schauen Sie doch einfach mal rein!
 
Sehenswürdigkeiten
Im Kurzportrait
 
Amorbach Trailer
Amorbach Trailer
Amorbach in 45 Sekunden. Ein kurzer Überblick über die Barockstadt im Odenwald, deren Lage und Sehenswürdigkeiten. Und wenn Sie Lust auf weitere Informationen bekommen haben finden Sie hier bei Amorbach TV viele interssante Kurzfilme zur Stadt und Veranstaltungen in Amorbach.
 
Amorbach im Geopark
Amorbach im Geopark
Zusammen mit den Partnergemeinden Weilbach und Bürgstadt stellt sich die Gemeinde Weilbach als Mitglied des Geoparks-Bergstraße-Odenwald vor.
 
Amorbach and the Geopark
Amorbach and the Geopark
A presentation in chinese language of Amorbach and its partner-communes Weilbach and Bürgstadt within the Geopark-Bergstraße-Odenwald. An interesting overview of the nature, historic sites and local customs.
 
EM-Umfrage
EM-Umfrage
Wer ist der EM-Favorit? So tippen die Besucher des Bürgerfestes.
 
Ehemalige Abteikirche
Ehemalige Abteikirche
Fürstliche Kirche (ehem.Abteikirche)Die Abteikirche wurde 1742 - 1747 durch den Kurmainzer Hofbaumeister Maximilian von Welsch errichtet und von den bedeutendsten Künstlern des Rokoko ausgeziert. Von großer Bedeutung ist die Barockorgel. Neben der Kirche werden im Konventbau der Grüne Saal (Festsaal) und die Bibliothek gezeigt, Meisterwerke des Klassizismus, entstanden 1782 - 1794.
 
Templerhaus
Templerhaus
Das sogenannte Templerhaus ist eines der ältesten bekannten und besterhaltendsten Fachwerke in Deutschland. Das Fachwerkobergeschoss wurde 1291 errichtet. Der turmartige Unterbau soll bis zu 100 Jahre älter sein.
1981 erwarb die Stadt Amorbach das Anwesen. In enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege wurde das Gebäude untersucht, dokumentiert und restauriert. Die gelungenen restauratorischen Leistungen wurden mit der Verleihung der Europa Nostra Medaille belohnt.
 
Gotthard
Gotthard
Aussichtspunkt mit "Siebentälerblick"
Auf einer etwa 100 m frei emporsteigenden Bergkuppe ca. 1 km nördlich von Amorbach liegt der Gotthard, einst Frankenberg genannt.

Die auf diesem Berg stehende dreischiffige Pfeilerbasilika hat eine äußerst bewegte Geschichte. Nach der Klosterüberlieferung soll hier im 8 Jahrhundert der fränkische Gaugraf Ruthard eine Burg erbaut haben, 1138 wurde eine Kapelle, dem Hl. Godehard von Hildesheim geweiht, hinzugefügt. Um die Ruine vor weiterem Verfall zu schützen, wurde sie 1956 mit einem Dach versehen. Interessant ist, dass die Gemarkungsgrenze der Gemeinden Amorbach und Weilbach genau mitten durch die Ruine führt, so dass Restaurationsarbeiten von beiden Orten gemeinsam bestritten werden.

Von der Plattform des Turmes bietet sich dem Besucher ein herrlicher Blick über den Amorbacher Talkessel bis hin zum Spessart. (7-Täler-Blick)
 
Amorsbrunn
Amorsbrunn
Die Kapelle Amorsbrunn im Otterbachtal, ca. 2 km von der Altstadt entfernt, ist umgeben von Legenden und Überlieferungen.

Hier sollen im 8 Jahrhundert irische Wandermönche, von Gaugraf Ruthard ins Land geholt, den Odenwald christianisiert haben. Spätesten im 12. Jahrhundert wurde über der Quelle ein romanisches Kirchlein, dessen Reste noch im heutigen Bauwerk stecken, errichtet. Die gefasste Quelle schüttet selbst bei Trockenheit 4 Liter Wasser pro Sekunde. Bis ins 17. Jahrhundert wurden dem Amorsbrunner Wasser die verschiedensten Wunderheilungen nachgesagt. Es galt besonders als Heilwasser gegen Kinderlosigkeit und Augenkrankheiten.
 
Stadtteile
Eine Stadt - viele Perspektiven
 
Beuchen
Beuchen
Etwa 6 km südlich von Amorbach liegt der Ortsteil Beuchen. Als ältestes Zeugnis frühgeschichtlicher Besiedelung wurde hier 1932 eine Klinge aus Feuerstein gefunden, die aus der Jungsteinzeit stammt. Der heutige Ort ist eine Rodungssiedlung der Abtei Amorbach, eventuell aus dem 10. Jahrhundert. Beuchen ist erstmals urkundlich erwähnt am 18. Juni 1350 in einer Mainzer Urkunde.

www.beuchen.de
 
Boxbrunn
Boxbrunn
...liegt etwa 10 km westlich von Amorbach (Stadt) auf einer Höhe von 500m, ganz nahe der hessischen Grenze und dem Jagdschloss Eulbach mit seinem Wildpark. Das Dorf ist (zumindest bisher) eine Streusiedlung, zu der auch der Neidhof 2km östlich gehört. Boxbrunn, das seine Entstehung jedenfalls auch der Rodung durch die Abtei Amorbach verdankt, ist als "Bockesbrunn" in einer Besitzteilungsurkunde der Rüd von Collenberg, die demnach in Boxbrunn ein Drittel des Zehnt bezogen, am 27. Juli 1310 erstmals urkundlich erwähnt.

www.boxbrunn.de
 
Neudorf
Neudorf
...liegt etwa 5km östlich von Amorbach und lässt heute noch die planmäßige Rodungssiedlung entlang der Straße mit ihren Hufenstreifen erkennen. 1307 ist es als "Nuwendorf" bei Schneeberg erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname lässt vermuten, dass es eine der zuletzt angelegten Siedlungen durch die Abtei - etwa in der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts - war. Um den Ort von anderen ähnlich genannten Siedlungen zu unterscheiden, hatte es früher noch Beinamen wie "auf dem Berg" oder "an der Steige". Quellen lassen vermuten, dass Neudorf etwa zu Ende des 14. Jahrhunderts größer war als heute.
www.neudorf-odenwald.de
 
Reichartshausen
Reichartshausen
...liegt etwa 7 km östlich von Amorbach. Der Fund zweier Trapezbeilchen aus der Zeit der Schnurkeramik (ca. 2000 v.Chr.) belegt eine erste Besiedelung. Im Nordosten ist der römische Limes gleichzeitig auch Gemarkungsgrenze von Reichartshausen. Die heutige Siedlung dürfte auf eine kleine Zelle der Abtei Amorbach zurückgehen; dies ist auch der Grund dafür, warum Reichartshausen die erste Filialkirche der Pfarrei Amorbach bekam. Die Ortsherrschaft war lange Zeit heftig umstritten; so errangen sie zeitweise die Herren von Dürn, auf die das Ritterpatrozinium St. Mauritius der 1263 durch den Würzburger Weihbischof Heinrich von Stritberg konsekrierten Kirche zurückgehen dürfte.
 
Veranstaltungen
Zum Nochmal-Erleben...
 
Der Revisor - Theaterkreis Amorbach
Der Revisor
Großes Theater in Amorbach. Im fürstlichen Reitschulhof inszenierte der Theaterkreis Amorbach eine amüsante Komödie um einen mysteriösen Abgesandten aus München. Was wirklich hinter dem "Revisor" steckt sehen sie hier.
 
25 Jahre Zehntscheuer Amorbach
25 Jahre Kulturkreis Zehntscheuer e.V.
Open air Kabarett auf dem Amorbacher Schlossplatz. Zum 25-jährigen Jubiläum wurde die Bühne der Zehntscheuer kurzerhand auf den Amorbacher Schlossplatz verlegt. Neben den vielen hundert Zuschauern kamen auch bekannte Künstler um zu gratulieren.
 
Gangolfsritt 2009
Gangolfsritt 2009
Ein imposanter Anblick, nicht nur für Pferdefreunde. Mehr als 100 Gespanne und Reiter waren in diesem Jahr bei der traditionellen Pferdeprozession in Amorbach dabei.
 
Oldtimertreffen Amorbach
24.RTCE Nibelungenfahrt durch Amorbach
Eine Reise durch die Geschichte des Automobilbaus. Triumph, VW, Mercedes und viele weitere Glanzstücke der deutschen Oldtimerszene durften die Besucher des Amorbacher Frühlingsmarktes bestaunen.
 
Mickey Maus
Auf den Spuren der weltbekannten Maus
Sie ist ein Synonym für Freude und Spaß. Seit Jahrzehnten begeistert die Mickey Maus Kinder und Erwachsene. Das Mutter Museum für Kunst hat der Walt Disney Schöpfung nun eine umfangreiche Ausstellung gewidmet.
 
Narrentreffen Amorbach
32. Fränkisches Narrentreffen in Amorbach
3500 Narren und mehr als 15.000 Zuschauer vernwandelten die Jolle-Stadt Amorbach in ein echtes Narrentollhaus.
 
Jollebaum
Der Amorbacher Jollebaum
Ein ganz besonderes Pflänzchen gab es in diesem Jahr in Amorbach zu bestaunen. Pünktlich zum Jubiläum 5x11 Jahre CCA und dem Fränkischen Narrentreffen setzten sich die Jollen und Narren ein Denkmal.
 
Neujahrsempfang
Neujahrsempfang 2009
Gute Vorsätze und ehrgeizige Ziele für das Jahr 2009. Beim Neujahrsempfang der Stadt Amorbach gab Bürgermeister Peter Schmitt einen Ausblick auf die Herausforderungen des kommenden Jahres.
 
Heiraten in Amorbach
Heiraten in Amorbach
Der schönste Tag im Leben verdient den schönsten Rahmen. Erleben Sie unvergessliche Momente in der romantischen Barockstadt. Heiraten in Amorbach.
 
Bavarian day kurze Version
"Bavarian Day" Kurzversion
China meets Bayern. Auf Einladung des Geoparks Bergstraße-Odenwald besuchten zwei Chinesische Delegationen Amorbach und weitere Kommunen im Landkreis Miltenberg.
 
Bavarian day lange Version
"Bavarian Day" Lange Version
Vom Mt. Lushan nach Amorbach. Der ausführliche Bericht über den Gastbesuch zweier Chinesischer Delegationen in Amorbach und Umgebung.
 
Rund um Amorbach
 
Weihnachtsmarkt Amorbach 2008
Vorweihnachtliche Stimmung rund um das alte Rathaus und den Marstall. Der Amorbacher Weihnachtsmarkt war auch in diesem Jahr ein echter Besuchermagnet
 
Sandsteinwanderweg
Offizielle Eröffnung des Sandsteinwanderwegs. Impressionen vom Bürgerfest
 
Sandsteinsymposium
Steinbildhauer-Symposium im Hof des Heimatmuseums
 
Goeparkclip
Geopark-Diashow
 
Weihnachtsmarkt 07
Quelle: TV touring
 
Bieranstich beim Narrenberg
Narrenberg 08
Der Bieranstich
 
Narrenberg 08
Bruder Narrabas
 
Narrenberg 08
Seemannslieder Potpourri
 
Narrenberg 08
Wahlkampf, alles bla?
 
Narrenberg 08
Der Retter der Nation