RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

Amorbacher Abteikirche - Amorbach

Wiedereröffnung Abteikirche

Die dreieinhalbjährigen Erhaltungs- und Restaurierungsarbeiten an der ehemaligen Abteikirche zu Amorbach - einem Gesamtkunstwerk und ausgewiesenes national wertvolles Kulturdenkmal - sind weitgehend abgeschlossen.

Mit einem öffentlichen Festgottesdienst am Samstag,
18. Juli 2015 sowie
einem Festkonzert am Sonntag, 19. Juli 2015
wird die prachtvolle Abteikirche wieder ihrer Bestimmung übergeben.


Die Abteikirche steht Ihnen und uns dann wieder uneingeschränkt in ihrer strahlenden Pracht für Gottesdienste und Besichtigungen zur Verfügung.


Festgottesdienst am Samstag, 18. Juli 2015 um 11 Uhr

Im Rahmen des Festgottesdienstes wird Herr Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, EKD-Ratsvorsitzender, die Festpredigt halten. Erstmalig nach ca. 220 Jahren wird die Messe in F-Dur von Pater Roman Hoffstetter, Mönch und Priester im Benediktinerkloster Amorbach von 1763 bis 1803, mit dem Kammerchor der Aschaffenburger Kantorei und dem Bachkollegium Aschaffenburg unter der Leitung von KMD Christoph Emanuel Seitz wieder aufgeführt. An der Stummorgel spielt KMD Ulrich Knörr/Rothenburg o.d.T.

Ab 14 Uhr bis 16 Uhr werden stündlich Führungen durch die Kirche mit einem Orgelvorspiel (Eintritt frei) angeboten.

Festkonzert am Sonntag, 19. Juli 2015 um 16 Uhr

Mit einem Festkonzert am 19. Juli 2015 startet wieder die mit internationalen Künstlern besetzte und weit über Deutschland hinaus bekannte Konzertreihe “Amorbacher Abtei-konzerte“. Für dieses große Ereignis wurde der Bachchor Würzburg mit 45 Sängerinnen und Sänger sowie das Bachorchester Würzburg mit 28 Musikerinnen und Musikern unter der Leitung von KMD Christian Kabitz und Prof. Klemens Schnorr an der Orgel mit einem ganz besonderen musikalischen Programm mit Werken von Händel - Dettinger Te Deum und Mozart – Vesperae solennes verpflichtet. Zudem konnten auch vier prominente Solisten und eine Solotrompeter der Bamberger Symphoniker gewonnen werden.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 
Öffnungszeiten 2015 der ehemalige Abteikirche zu Amorbach
Bis zum Abschluss der Sanierungs- und Konservierungsarbeiten der Kirche im Juni 2015, bleibt der Führungsbetrieb den Gegebenheiten angepasst.
Ab 1. März 2015 beginnen die regelmäßigen täglichen Führungen wieder. Gruppenführungen sind ganzjährig möglich.
Das Motto lautet:
    „Wegen Sanierung geöffnet“.

In der Führung werden die baulichen Besonderheiten der Abteikirche erläutert und die Sanierungsarbeiten erklärt. Anschließend werden die Klosterbibliothek, der Grüne Saal und - neu! - das Refektorium besichtigt.
Regelführungen täglich:
1. März 2015 bis 30. Juni 2015 um 12:00 Uhr und 15:00 Uhr
Preis für Eintritt und Führung:
    6,00 €/Person
    12,00 €/Familie

Individuelle Gruppenführungen:
ab 20 Personen
Ganzjährig nach Voranmeldung
Preis für Eintritt und Führung:
    5,00 €/Person
    (mindestens 60,00 € pro Führung)

Aufgrund organisatorischer, technischer und versicherungsrechtlicher Vorgaben ist die Besichtigung der Kirche für den Einzelbesucher in der Zeit der Sanierung leider nicht möglich.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch. Informationen zum Baufortschritt erhalten Sie hier und unter www.odenwald.de.

Ihre Ansprechpartner für Service & Buchung sowie Führungen:
Informationszentrum Bayerischer Odenwald
Schlossplatz 1, 63916 Amorbach
Tel. 0 93 73/20 05 74 – Fax 0 93 73/20 05 85
eMail: amorbach@odenwald.de
Homepage: www.odenwald.de
 
 
Amorbacher Abteikonzerte 2015
jeweils 16.00 Uhr in der Fürstlichen Abteikirche

Sonntag, 19. Juli
BACHCHOR / BACHORCHESTER
WÜRZBURG
KMD Christian Kabitz, Leitung
Prof. Klemens Schnorr, Orgel

Werke von G. Fr. Händel: Dettinger Te Deum,
W.A. Mozart (1756-1791), Fantasie f-moll KV 608 für Orgel
W.A. Mozart: Vesperae solennes KV 339


Sonntag, 27. September

ORGELKONZERT
Prof. Alexei Parshin,
Tschaikowski-Konservatorium Moskau

Werke von Marchand, Bach, Berezovsky, Bortniansky,
Brahms und Liszt


1. Advent, 29. November

KAMMERCHOR CANTA NOVA SAAR
29. November JOHN SHEPPARD ENSEMBLE FREIBURG
EIN PROJEKTORCHESTER
Bernhard Gärtner, Tenor
Bernhard Schmidt, Leitung

Benjamin Britten „Saint Nicolas“ op.42
sowie weitere vorweihnachtliche Musik für Chor und Orchester


Neujahr, 1. Januar 2016
TROMPETEN-ENSEMBLE DER
BAMBERGER SYMPHONIKER
Lutz Randow, Leitung
Domorganist Prof. Markus Willinger, Orgel

Werke von Bach, Telemann, Händel, Donninger



Veranstalter:
Fürstlich Leiningensche Verwaltung – VBG
Marktplatz 12, 63916 Amorbach, www.fuerst-leiningen.de
Kontakt
Adresse63916 Amorbach, Schloßplatz 1
Telefon09373/200574
E-Mail amorbach@odenwald.de
Web www.amorbach.de
Stummorgel
Mehr Infos über die Fürstliche Kirche bei Wikipedia...