RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

Freibad - Amorbach

Verlängerung der Badesaison
Das Freibad verlängert aufgrund der aktuellen Wettervorhersage die Saison bis einschließlich Sonntag, 20.09.2020
 
Die Freibadsaison 2020 beginnt zum 08. Juni unter bestimmten Auflagen anlässlich der Corona-Pandemie.
Freischwimmbad Bayerischer Odenwald“ in Amorbach
Beginn der Freibadsaison am 08.06.2020


Das Freibad Bayerischer Odenwald in Amorbach öffnet am 08.06.2020.
Der Betrieb wird mit Einschränkungen einhergehen (siehe unten).

Um den Andrang am Kassenautomaten zu verringern, können diese Woche zu folgenden Zeiten bereits Saison- und 10er Karten im Freibad erworben werden:
– Mittwoch 03.06.2020 bis Freitag 05.06.2020 von 10:00-14:00 Uhr
– Samstag 06.06.2020 und Sonntag 07.06.2020 von 11:00-13:00 Uhr

Die ausgegebenen Freibadgutscheine können ab Mittwoch, 03.06.2020 bei der Stadtverwaltung Amorbach
(Ausweichquartier Schneeberger Str. 8), Herr Heilmann, Zimmer OG 09, gegen die entsprechenden Eintrittskarten eingetauscht werden; bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin per Telefon (09373/20927) bzw. E-Mail ( frank.heilmann@stadt-amorbach.de).

Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, Gutscheine zum Verschenken für 10er- sowie Saisonkarten zu erwerben. Die Stadt Amorbach erhebt 2020 für die Nutzung des Freibads Amorbach folgende Eintrittspreise
 
EintrittspreiseSaison 2020
Einzeleintrittskarte Erwachsene (ab dem vollendeten 16 Lebensjahr)3,50 €
Einzeleintrittskarte Jugendliche (ab 6 bis 15 Jahren)1,70 €
10er-Einzeleintrittskarte Erwachsene31,50 €
10er-Einzeleintrittskarte Jugendliche15,30 €
Saisonkarte Erwachsene55,00 €
Saisonkarte Jugendliche27,50 €
Kinder unter 6 JahrenEintritt frei
 
Öffnungszeiten
täglich (teilweise Witterungsabhängig)09:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Garantieöffnungszeiten (Täglich)09:00 Uhr bis 11.00 Uhr
 
Einzeleintritte für Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte werden gemäß Jugendtarif behandelt.
Bei Saisonkarten Quittungsausdruck nicht vergessen. Im Falle eines Kartenverlusts wird die Saisonkarte bei Quittungsvorlage gegen eine Gebühr von
5,- € (Pfand) ersetzt.
 
Das Freibad erfreut sich nicht nur eines regen Zuspruchs der hiesigen Bürgerschaft und der hier weilenden Touristen, sondern ist dank seines familiären Flairs auch bei den Bürgern der umliegenden Kommunen im südlichen Landkreis ein beliebtes Badeziel. Ferner sollte nicht unerwähnt bleiben, dass zum anderen auch die Mitglieder des Fördervereins Jahr für Jahr selber mit anpacken. Unentgeltlich führen sie dringende notwendige Arbeiten durch. Ich finde es bewundernswert, wie viel der Förderverein für das Freibad tut und was er in kurzer Zeit alles geleistet hat.
Hierfür möchte ich persönlich sowie im Namen des Stadtrates der Stadt Amorbach und seiner Bürgerinnen und Bürger den Dank und die Anerkennung aussprechen.
Ihr
Peter Schmitt
1. Bürgermeister
Das idyllische, solarbeheizte Freibad Amorbach besteht seit 1921 und wurde mit großem ehrenamtlichen Engagement stufenweise von Grund auf saniert.

Die große Liegewiese mit ihren schattenspendenden Bäumen lädt zum Entspannen ein. Das solarbeheizte Becken verfügt über eine Kinderrutsche im Nichtschwimmerbereich und im separaten Kinderplanschbecken erleben die Jüngsten spielend das Element Wasser.
Neben Tischtennis gibt es auch die Möglichkeit, sich im Volleyball zu messen.
Im Kiosk wird zu günstigen Preisen für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
 
Die Vorteile einer Saisonkarte
Mit den seit dieser Badesaison garantierten Öffnungszeiten von 9:00 bis 11:00 Uhr und von 17:00 bis 19:30 Uhr gewinnt die Saisonkarte an zusätzlicher Attraktivität.

Die Überlegung, ob sich ein Besuch des Freibades zeitlich rentiert und überhaupt lohnt, ist für einen Besitzer einer Saisonkarte schlichtweg hinfällig. Ob eine halbe Stunde nach Feierabend, oder einen halben Tag am Wochenende - der Besuch im Freibad rentiert sich gleichermaßen:
durch Schwimmen die Fitness und Ausdauer steigern und danach einen gemütlichen Plausch halten.
Probieren Sie es aus, es lohnt sich.