RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

Wandern - Amorbach

Wandern rund um Amorbach

Idyllisch am Rande des UNESCO Geoparks "Bergstraße-Odenwald" im Dreiländereck Bayern, Baden-Württemberg und Hessen gelegen, lädt Amorbach zur Erkundung seiner waldreichen Umgebung ein.

Amorbach ist Ausgangspunkt von wunderschönen Wanderungen, dafür sorgen ca. 35 gut gekennzeichnete Rundwanderwege in allen Schwierigkeitsgraden rund um Amorbach und seine Nachbargemeinden. Wir haben einige Wandervorschläge in einem kleinen Wanderführer für Sie ausgearbeitet. Sie können aber auch an einer geführten Wanderung mit erfahrenen Wanderführern des Odenwaldklub
Amorbach oder an geführten Geopark-Wanderungen teilnehmen.

Natürlich haben Sie Anschluss an das gesamte Netz aller Fernwanderwege im Odenwald. Amorbach liegt direkt am "Badener Weg" einem der vier Rundwanderwege des 2005 eröffneten Fernwanderwegs Odenwald Schmetterling. Seit dem Frühjahr 2010 führt der zertifizierte Nibelungensteig - das Odenwälder Wandererlebnis schlechthin - von der Bergstraße kommend über Amorbach bis an den Main.

Wanderkarten können Sie bei uns oder über den Buchhandel beziehen, für eine Liste der für unsere Region erhältlichen topografischen Karten folgen Sie dem Link.

Und wenn Sie ohne Ihr Gepäck von Ort zu Ort wandern möchten, nutzen Sie die Pauschal- und Gepäcktransportangebote in der Region. Wir informieren Sie hierzu gern im Informationszentrum Bayerischer Odenwald, Tel. 09373 - 200 574.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Amorbach!
 
Nibelungensteig Traumhafte Panoramen und faszinierende Ausblicke wechseln mit schattigen Waldpassagen. Das bunte Wechselspiel bewaldeter Kuppen, verästelte Täler und kleine romantische Dörfer lassen diesen mit dem Prädikat "Wanderbares Deutschland" ausgezeichneten Wanderweg zum Erlebnis werden. Seit April 2010 führt der Nibelungensteig von Zwingenberg/ Bergstraße kommend über die Barockstadt Amorbach bis nach Freudenberg am Main.
 
Fränkischer Marienweg
"Frankenland - Marienland", die Zeugnisse der Marienverehrung prägen eine ganze Region. Im dichten Netz von Wallfahrtsorten findet man unzählige Madonnen an Hauswänden, Bildstöcke am Weg, Grotten und Kapellchen in Feld und Wald. Die Westschleife des 794 km langen Fränkischen Marienwegs verläuft etwas nördlich des Ortszentrums von Amorbach durch den Bürgerpark in den Wallfahrtsort Schneeberg zur "Muttergottes auf dem Holderstock".
 
Neuerscheinungen mit Vorschlägen zum Wandern

Vier neue Wanderführer - Kommunen im Odenwald zeigen Profil

Der Fachreferent für Tourismus im Gesamt-Odenwaldklub, Rainer Türk, hat Ende Juli 2009 vier neue Wanderführer von Odenwald-Kommunen vorgestellt. Neben Amorbach präsentieren sich die Nachbargemeinden Kirchzell, Schneeberg und Weilbach mit attraktiven Wanderzielen in den Broschüren. Die handlichen Führer stellen neben Wandervorschlägen und Übernachtungsmöglichkeiten auch kulturhistorische Hintergründe zu Legenden, Bildstöcken und Kreuzen bereit. Jede Kommune präsentiert sich dabei mit einem eigenen Profil. Neben Touristen sollen auch Einheimische Anregungen finden, ihnen noch unbekannte Plätze zu entdecken.

Manfred Hering, Hauptwanderwart des Odenwaldklubs, verwies auch auf die Verlängerung des Nibelungensteigs, die seit 2010 fertig gestellt ist und von Grasellenbach durch den Odenwald über Amorbach (Siegfriedsquelle), Miltenberg bis Freudenberg am Main geht. Er werde durch die Prädikatisierung "Wanderbares Deutschland" zu den zehn besten Wegen Deutschlands zählen. Auch die weiteren Planungen für eine neue Wanderwegekonzeption für den Odenwald hätten schon Profil. Die Wanderkartenserie im Maßstab 1:20000 sei schon jetzt die nachweislich beste von Deutschland.
 
 
Der Schafhof
Reise(ver) führer "Zu Gast im Odenwald"
Umfangreiches Büchlein mit zahlreichen farbigen Fotos zu historischen Stätten, Sehenswürdigkeiten und Paradiesen im Naturpark Odenwald. Sechs Touren durch den östlichen Odenwald, die jeweils ein Thema aufgreifen, und drei Wandervorschläge rund um Amorbach stellen die Sehenswürdigkeiten der Region vor. Ein Städte-ABC gibt dem Besucher den genauen Einblick über Wissenwertes.
Der Führer ist im Buchhandel für 12,90 € erhältlich.