RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

Stadtteil Neudorf - Amorbach

Neudorf
...liegt etwa 5km östlich von Amorbach und lässt heute noch die planmäßige Rodungssiedlung entlang der Straße mit ihren Hufenstreifen erkennen. 1307 ist es als "Nuwendorf" bei Schneeberg erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname lässt vermuten, dass es eine der zuletzt angelegten Siedlungen durch die Abtei - etwa in der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts - war. Um den Ort von anderen ähnlich genannten Siedlungen zu unterscheiden, hatte es früher noch Beinamen wie "auf dem Berg" oder "an der Steige". Quellen lassen vermuten, dass Neudorf etwa zu Ende des 14. Jahrhunderts größer war als heute. Auch hier reduzierte der 30jährige Krieg die Einwohnerzahl ganz erheblich. 1716 wurde hier eine kleine Kapelle zu Ehren der Hl. Anna errichtet. Sie wurden 1963 abgerissen und 1963/64 eine neue geräumige Kapelle zur Hl. Anna nach Plänen des Amorbacher Architekten Ruthard Schwab erbaut. Sie wird geziert durch einen von Neudorfer Frauen nach einem Entwurf von Kurt W. Zöller gefertigten Wandteppich hinter dem Altar, der das Wirken des Hl. Geistes in der Kirche darstellt und durch die Kopie eines spätgotischen Reliefs der Anna Selbdritt.
Neudorf wurde am 1. Januar 1976 nach Amorbach eingemeindet. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Höhen des Odenwaldes.
www.neudorf-amorbach.de
Neudorf