RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

Stellenangebote in unserer Umgebung - Amorbach

 
Die Stadt Amorbach (Odenwald) sucht zum nächst möglichen Termin einen

Technischen Mitarbeiter (m/w/d)
für den Fachbereich Bauen und Stadtentwicklung



Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
Leitung des städt. Bauamtes und der Ver- und Entsorgungseinrichtungen
Koordination zwischen Verwaltung und Bauhof
Planung, Ausführung und Überwachung kommunaler Bauvorhaben
technische Mitwirkung bei Bauanträgen
Unterhalt der städt. Liegenschaften
Abwicklung der Ausschreibung, Vergabe, Bauaufsicht und Kostenkontrolle bei städtischen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen
Kostenermittlung zur Aufstellung des Haushaltsplans für den Bereich Hochbau und Tiefbau
technisches Gebäudemanagement
Die Zuweisung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:
Für diese weitgehend selbständige und eigenverantwortliche Tätigkeit suchen wir eine/n engagierte/n und leistungsorientierte/n Mitarbeiter/in mit einer Ausbildung als Bautechniker/in oder vergleichbarer Qualifikation mit Kenntnissen einer städtischen Infrastruktur.
Die Bereitschaft für Sitzungsteilnahmen auch außerhalb der Kernarbeitszeit wird vorausgesetzt. Kenntnisse im öffentlichen Baurecht sind wünschenswert.
Weiter erwarten wir Zuverlässigkeit, Aufgeschlossenheit, Flexibilität, Teamfähigkeit und den Besitz des Führerscheins der Klasse B.

Wir bieten:
ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit gleitender Arbeitszeit in Vollzeit
die Vergütung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung nach TVöD
die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Bewerbungsschreiben richten Sie bitte bis 14.12.2018 an die

Stadt Amorbach, Personalamt, Kellereigasse 1, 63916 Amorbach

Ab dem 22.11.2018: Stadt Amorbach, Schneeberger Straße 8, 63916 Amorbach


Für telef. Rückfragen stehen Ihnen Herr Köhler (09373/209-12) oder Herr Bechert (09373/209-20) gerne zur Verfügung.

Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.
Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitpunkt nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig, datengeschützt vernichtet. Digital eingereichte Unterlagen werden nach sechs Monaten gelöscht. Beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.