RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

Joachim und Susanne Schulz Stiftung - Amorbach

 
 
Die Joachim und Susanne Schulz Stiftung ist eine mildtätige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Amorbach. Auf Antrag können Projekte und Vereine aus den Regionen Amorbach und Mudau unterstützt werden, die der Stärkung des Gemeinwesens und der bürgerlichen Verantwortung dienen oder Kräfte der Innovation in der Region mobilisieren. Die Stiftung fördert die Region zusätzlich mit dem Bildungsprogramm expirius, das naturwissenschaftlich-technische Themen an Kinder und Jugendliche vermittelt.
Kontaktdaten
NameAnschriftTelefonnummerE-MailHomepage
Heike RossbachNeudorfer Str. 2

63916 Amorbach
09373 200 1375 h.rossbach@js-schulz-stiftung.de www.js-schulz-stiftung.de
 
„Spielerisch Entdeckerlust junger Menschen fördern“
Erster Spatenstich für Deutschlands längsten Outdoor-MINT-Erlebnispfad
Burg Wildenberg / Amorbach, 24.05.2019 – Neugier auf naturwissenschaftliche
und technische Zusammenhänge möglichst
früh bei jungen Menschen wecken, das ist das Ziel des Smart
Pfad Odenwald, Deutschlands längsten Technik- und Naturwissenschaftserlebnispfad.
Am Donnerstag, den 23.05.2019, erfolgte an der Burg Wildenberg im Landkreis
Miltenberg der offizielle Spatenstich für das rund 1,2 Milionen EUR-Bauprojekt.
Der Smart Pfad Odenwald wird 15 Kilometer entlang des Main-Neckar-Radweges von
Mudau bis nach Amorbach im Naturpark Neckartal-Odenwald und im Geo-Naturpark
Bergstraße Odenwald verlaufen und 45 Spiel- und Experimentierstationen in sechs
verschiedenen Themenwelten bieten.
Zusammen mit den Landräten Dr. Achim Brötel, Thorsten Meyerer sowie den Bürgermeistern von Amorbach, Mudau, Kirchzell und Andreas Fürst zu Leiningen sowie verschiedenen Vertretern der Förderstellen feierte die Joachim & Susanne Schulz
Stiftung den offiziellen Spatenstich des Projekts.
Die offizielle Eröffnung des Smart Pfad Odenwald soll schon Mitte Juli 2019 erfolgen.
„Wir liegen richtig gut in der Zeit und sind sehr zuversichtlich, dass wir wie geplant
eröffnen können.“, erklärt Meike Wolf, Projektkoordinatorin bei der Joachim & Suanne
Schulz Stiftung.
Initiator und Hauptinvestor des Smart Pfads Odenwald ist die Joachim & Susanne
Schulz Stiftung aus Amorbach/Mudau. Gefördert wird das Projekt außerdem vom Naturpark
Neckartal-Odenwald, mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für
die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landes Baden-Württemberg
sowie durch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
im Rahmen des europäischen LEADER-Förderprogramms und über Finanzmittel
aus der Förderung für Waldattraktionen. Unterstützt wird das Projekt zudem von Unternehmen aus der Region.

Pressekontakt: Meike Wolf, Joachim & Susanne Schulz Stiftung, 09373 / 200 4344,
0176 / 100 89 574, m.wolf@js-schulz-stiftung.de, www.js-schulz-stiftung.de. Tim-Åke
Pentz, HOSCHKE & CONSORTEN, Public Relations GmbH, +49 40 36 90 50-86, +49
151 1941 1935, t.pentz@hoschke.de, www.hoschke.de
 
Aktuelles von expirius
Expirius ist ein Programm zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften
und Technik (= MINT). Seit einigen Jahren engagiert sich die Joachim &
Susanne Schulz Stiftung in Amorbach aktiv mit dem MINT-Projekt expirius für Kinder
und Jugendliche.
Seit Anfang Mai nehmen die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen aus der Grundschule
Amorbach an der Experiothek teil. Im Rahmen dieses Angebots können sich
die Schülerinnen und Schüler Experimente ausleihen und zu Hause ausprobieren.
Außerdem ermöglichte die Joachim & Susanne Schulz Stiftung im Rahmen ihres
expirius Programms im Februar den Vorschülern des Kindergartens Amorbach eine
Woche lang mit der Forscher-Besuchsreihe von expirius zum Thema Wasser zu experimentieren.
Die Organisation, Betreuung und Durchführung der vielfältigen MINT-Projekte erfolgt
dabei durch die Mitarbeiterinnen Ute Freiburg und Annika Schirmer von der Joachim
& Susanne Schulz Stiftung.
Insgesamt investierte die Joachim & Susanne Schulz Stiftung so über ihr Bildungsprojekt
expirius im Jahr 2018 rund 38.500 € in der Region Amorbach und Mudau. Davon
alleine schon ca. 30.000 € für das IT- Förderprojekt der Stiftung zur Unterstützung der digitalen Bildung im Unterricht. Hierfür wurden unter anderem für alle regionalen
Schulen mehrere Klassensätze mit „Calliope Mini Computern“ finanziert und begleitende
IT-Fortbildungen für die Lehrkräfte organisiert.
Amorbach, 27. Mai 2019
Ansprechpartner: Ute Freiburg, Tel.: 0171-6226371, E-Mail: u.freiburg@expirius.de