RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

Amtliche Bekannmachungen - Amorbach

Form der Bekanntmachung zu den Kommunalwahlen am 15.03.2020

Nach § 98 Gemeinde- und Landkreiswahlordnung (GLKrWO) haben die Gemeinde und der Wahlleiter ein Wahlrecht unter verschiedenen Formen der Bekanntmachung.
Die Stadt Amorbach, der Markt Kirchzell, der Markt Schneeberg und der Markt Weilbach haben sich dazu entschieden, alle wahlrechtlich relevanten Bekanntmachungen und Bekanntgaben durch öffentlichen Anschlag am jeweiligen Rathaus bzw. der zugehörigen
Bekanntmachungstafel zu bewirken.
Stadt Amorbach: Schneeberger Straße 8 (Ausweichrathaus)

Insbesondere werden folgende Bekanntmachungen erfolgen:
  • Bekanntmachung des Wahlleiters, welche Wahl durchzuführen ist und wie viele Gemeinderatsmitglieder zu wählen sind mit Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen(frühestens 17.12.2019, spätestens 09.01.2020).
  • Bekanntmachung der Gemeinde, wer sich wann und wo in Unterstützungslisten eintragen kann und ob die Räume barrierefrei sind (frühestens 17.12.2019, spätestens 09.01.2020).
  • Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge durch den Wahlleiter(23.01.2020 nach 18 Uhr oder 24.01.2020).
  • Bekanntmachung der Wahlausschusssitzungen
  • Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge durch den Wahlleiter (spätestens 18.02.2020).
  • Bekanntmachung der Gemeinde über die Einsicht in die Wählerverzeichnisse und die Erteilung von Wahlscheinen (spätestens 20.02.2020).
  • Erlass der Wahlbekanntmachung durch die Gemeinde (spätestens 09.03.2020).
  • Verkündigung des vorläufigen Wahlergebnisses durch den Wahlleiter (15.03.2020 nach 18 Uhr oder am darauf folgenden Tag nach Ermittlung des vorl. Wahlergebnisses).
  • Bekanntmachung des Wahlergebnisses (nach Sitzung des Gemeindewahlausschusses).
  • Bekanntmachungen zu evtl. Stichwahlen.