RSS-FeedKontrast+-BürgerserviceZu Tourismus wechseln

SMART PFAD ODENWALD EXPEDITION - Amorbach

 
Die Joachim und Susanne Schulz Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, die sowohl mit eigenen Programmen operativ als auch fördernd tätig ist. Das primäre Ziel, welches die Namensgeber mit der Gründung 2010 verfolgten, ist die Stärkung des Gemeinwesens in der Region Amorbach und Mudau. Die Stiftung fördert und unterstützt Initiativen, Maßnahmen, Aktionen und Einrichtungen gemäß dem in der Satzung definierten Stiftungszweck. Schwerpunkte der Joachim und Susanne Schulz Stiftung sind die Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (kurz MINT) sowie die kulturelle Bildung. www.js-schulz-stiftung.de
Zu den eigenen MINT-Förderprojekten gehört bereits seit 2014 "expirius". Dieses Projekt verkörpert die Idee, dass ein solides Grundwissen zu MINT-Themen einen wesentlichen Bestandteil unseres Kulturguts und unserer Allgemeinbildung darstellt. Die gesellschaftliche Herausforderung, der sich die Stiftung mit expirius stellt, ist eine Steigerung des Stellenwertes von MINT-Bildung. Sie soll gleichwertig neben Sprache, Sport und Musik in die Erziehung einfließen, um die Wissenschafts- und Technikmündigkeit junger Menschen zu erhöhen. www.expirius.de
Das zweite Förderprojekt eröffnete die Stiftung 2019: Deutschlands längsten MINT-Erlebnispfad. Zwischen Mudau und Amorbach lädt der über 15 Kilometer lange "Smart Pfad" mit sechs Themenwelten und 45 Exponaten Kinder und Jugendliche ein zum Beobachten & Bestimmen, Knobeln & Experimentieren, Wasser erforschen, Wald erleben, Kriechen & Krabbeln und zum Verstehen der Naturgesetze. www.smart-pfad.de
Kontaktdaten
NameAnschriftTelefonnummerE-MailHomepage
Joachim und Susanne Schulz Stiftung Ansprechpartner:
Heike Roßbach
Neudorfer Str. 2

63916 Amorbach
09373 200 1375 info@js-schulz-stiftung.de www.js-schulz-stiftung.de